Sachverständigen Prüfung

Laut technischer Prüfverordnung  müssen Rauch- und Wärmeabzugsanlagen sowie maschinelle Anlagen zur Rauchfreihaltung von Rettungswegen, durch bauaufsichtlich anerkannte Prüfsachverständige auf ihre Wirksamkeit und Betriebssicherheit geprüft werden.

Die Prüfungen sind vor der ersten Inbetriebnahme der baulichen Anlagen, unverzüglich nach  wesentlichen Änderungen sowie innerhalb einer Frist von drei Jahren (wiederkehrende Prüfung) durchführen zu lassen. Im Einzelfall kann die wiederkehrende Prüffrist durch die untere Bauaufsichtsbehörde verkürzt oder weitere Prüfungen angeordnet werden.

Leistungsumfang:

  • Beratung
  • Sachverständigenabnahme RWA - Anlage
  • Sachverständigenprüfung RWA – Anlagen

Gerne unterstützen wir Sie mit unserem Dienstleistungsangebot. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.