Brandschutztüren und Brandschutztore

Brand- und Rauchschutztüren sowie Feststellanlagen müssen nach Einbau und Veränderung regelmäßig, in der Regel  einjährlich durch befähigte Personen geprüft werden. Bei Feststellanlagen dürfen dies nur noch ausgebildete Fachkräfte durchführen. Prüfungen sind äußerst wichtig um in einem Schadensfall gegenüber den Feuer- und Sachversicherern seine Ansprüche nicht zu verlieren.

Für den betriebssicheren Zustand und der Funktionsfähigkeit von Brandschutztüren und -toren sowie Feststellanlagen sind Bauherr, Betreiber und Arbeitgeber verantwortlich.

Leistungsumfang:

  • Wartung und Instandhaltung, Beratung, sowie Einbau von Neuanlagen

Können wir Sie in diesem Bereich unterstützen? Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.